M.Sc. Real Estate Management an der ISM

Ab dem Wintersemester 2016/2017 bietet die International School of Management (ISM) in München den Studiengang M.Sc. Real Estate Management an. Das im Bereich Immobilienwirtschaft angesiedelte Studienangebot wurde in Kooperation mit Ernst & Young Real Estate erarbeitet. Es soll internationales Managementwissen mit Kenntnissen aus der Immobilienbranche verknüpfen.

Das Angebot ist eine Reaktion auf den Umstand, dass die gesamtwirtschaftliche Bedeutung des Immobiliensektors den Bedarf an einer interdisziplinären und akademischen Ausbildung verstärkt hat. So wird Fachwissen in den Disziplinen Immobilienentwicklung und -bewertung, Immobilienrecht, immobilienspezifische Investments & Finanzierungen, Merger & Acquisition, Vermarktung sowie Property-, Facility- und Asset-Management vermittelt. Bestandteile des Studiums sind außerdem Grundlagenwissen der Bauwirtschaft und der Architektur. In der Lehre kommen Experten aus Wissenschaft und Praxis zum Einsatz.

Praxisbezug wird unter anderem durch die integrierten Fallstudien anhand realer Immobilienprojekte hergestellt – wobei die wissenschaftlichen Aspekte in der Immobilienwirtschaft nicht vernachlässigt werden sollen. Mit der Konzeption als Master of Science und der Anbindung an die neu geschaffene Forschungseinrichtung „Institute for Real Estate & Location Research“ in München kommt dieser Aspekt zum Ausdruck. Neben Praxisprojekten sind außerdem auch eine zwölfwöchige Praxisphase und ein Auslandssemester in das Studium integriert

Absolventen des Studiengangs steht ein vielfältiges Spektrum an Berufsmöglichkeiten offen: zum Beispiel als Asset oder Property Manager Real Estate, Immobilien-Projektentwickler, Consultant Real Estate, M&A Real Estate Expert oder im Bereich Transaction Advisory Services.

Immobilienstudiengänge der Hochschule HAWK in Holzminden von der RICS akkreditiert

Die immobilienwirtschaftlichen Studiengänge der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst am Campus Holzminden sind durch die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) international akkreditiert worden.

Dabei handelt es sich um den Bachelor of Science Immobilienwirtschaft und -management sowie den Master of Science Immobilienmanagement. Damit profitieren die Studierenden und Absolventen dieser Studiengänge zukünftig von der Einbindung in das internationale Netzwerk der Immobilien-Professionals von RICS mit etwa 100.000 Mitgliedern.

Weiterhin eröffnen sich Möglichkeiten für einen verkürzten Weg zur Erlangung des weltweit anerkannten Titels „Member of the Royal Institution of Chartered Surveyors“ (MRICS).

14-02-13_HAWK-RICS

Die Immobilienstudiengänge der Hochschule HAWK in Holzminden wurden von der RICS akkreditiert. Hier mit den Urkunden: Prof. Dr. Bernhard Funk, Cordula Watermann (M.A.), Dekanin Prof. Dr. Alexandra Engel, Studiendekan Prof. Dr. Jens Oeljeschlager und Prof. Dr. Rainer Vahland (v.r.n.l.) / Quelle: HAWK

Zu den Studienschwerpunkten der beiden Studienangebote gehören beispielsweise Fächer wie Facilities Management, Projektentwicklung, Immobilienbewertung, Immobilien-Asset- und Portfolio-Management, Immobilienfinanzierung und Immobilieninvestments sowie nicht zuletzt Wohnungswirtschaft und Research. Daneben legt die HAWK nach eigenen Angaben aber einen Fokus auf Social Skills, den Praxisbezug und die Internationalität, die für einen Einsatz im nationalen und internationalen Umfeld der Branche von hoher Bedeutung sind. Nationale und internationale Unternehmensexkursionen gehören zum Standard genauso wie immobilienwirtschaftliches Englisch.