Dussmann wuchs im Jubiläumsjahr 2013

Die Berliner Dussmann Group ist im Geschäftsjahr 2013 im zehnten Jahr in Folge gewachsen. Der weltweit verantwortete Gesamtumsatz betrug 1,84 Milliarden Euro und wuchs um 6,6 Prozent oder 114 Millionen Euro. Im Jahr 2012 lag der weltweite Gesamtumsatz noch bei 1,73 Milliarden Euro. Dieses Wachstum wurde nach Unternehmensangaben organisch sowie durch Zukauf eines Kältetechnik-Unternehmens erzielt.

Der Multidienstleister behauptete sich in seinem 50. Unternehmensjahr in seinen Kerngeschäften Facility Management (FM) sowie Pflege und Betreuung von Senioren. Zudem forcierte das Unternehmen seine drei strategisch wichtigsten Eckpfeiler: Der Ausbau des Dienstleistungsportfolios, die zunehmende Branchenspezialisierung und die weitere Internationalisierung.

Dirk Brouwers, Vorsitzender des Vorstandes / Foto: Dussmann Group

Dirk Brouwers, Vorsitzender des Vorstandes / Foto: Dussmann Group

Der Vorstandsvorsitzende der Dussmann Group, Dirk Brouwers, sagte: „Alle Geschäftsbereiche trugen zur weltweit erfolgreichen Entwicklung bei. Das ermöglichte uns, wieder über 1 000 neue Mitarbeiter bei der Dussmann Group zu begrüßen. Besonders im Servicegeschäft in Deutschland sind wir stark gewachsen. Durch den Zukauf der Dresdner Kühlanlagenbau GmbH haben wir gezielt unsere Kompetenz im Bereich Gebäudetechnik bei Kühlungsprozessen gestärkt. Der Trend deutscher Unternehmen, umfassende Sekundärleistungen an Dienstleister zu vergeben, ist weiter ungebrochen. Dabei bieten wir dem Markt das Dussmann-Modell an, nämlich alle Leistungen aus einer Hand mit hoher Wertschöpfungstiefe durch eigene Mitarbeiter zu erbringen.“

Die weltweite Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, inklusive der durch die Dussmann Group gemanagten Beschäftigten, stieg von 60 213 im Jahr 2012 um 1 008 Beschäftigte auf 61 221 (Durchschnitt im Geschäftsjahr 2013).

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.