Energetische Sanierung an niedersächsischen Hochschulen

Niedersachsen hat den Weg für die energetischen Sanierungsmaßnahmen an den landeseigenen Hochschulen frei gemacht. Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur setzt rund 2,7 Millionen Euro für Energiesparmaßnahmen ein.

„Mit diesem Geld können wir die Energiebilanzen der Hochschulen verbessern“, sagte die Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Gabriele Heinen-Kljajić. „Durch die Sanierung wird dauerhaft Energie eingespart und die CO2-Belastung reduziert.“

Dr. Gabriele Heinen-Kljajic, Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur / Foto: 2013 Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur

Dr. Gabriele Heinen-Kljajic, Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur / Foto:
Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur

16 Projekte an neun Hochschulen sind ausgewählt worden. Sie zeichnen sich durch besonders hohe Effizienz, also das beste Verhältnis zwischen Investitionssumme und CO2-Einsparung pro Jahr aus. Insgesamt sollen durch die diesjährigen Maßnahmen im Bereich der Dach- und Fassadensanierungen dauerhaft über 1.600 MWh Energie pro Jahr eingespart und die Umwelt um rund 430 t Co2 pro Jahr entlastet werden.

Möglich sei dies nur durch die Bereitschaft der Hochschulen, sich mit in etwa gleicher Summe an den Investitionskosten zu beteiligen und diese damit auf über fünf Millionen Euro in diesem Jahr annähernd zu verdoppeln, sagte Heinen-Kljajić.

Die zusätzlichen Investitionen basieren auf der Grundlage des im Dezember verabschiedeten Nachtragshaushaltsgesetzes 2013. Damit wurde ein Sondervermögen zur Nachholung von Investitionen durch energetische Sanierung und Infrastruktursanierung geschaffen. Im Programmbaustein 1, zu dem auch die Investitionen an den Hochschulen gehören, wird besonderer Wert auf die energetische Verbesserung von Landesliegenschaften gelegt.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.