Grohe stellt BIM-Daten zur Verfügung

Der Armaturenhersteller Grohe aus Düsseldorf unterstützt seit Januar online Planer, Architekten und Raumausstatter mit BIM-Daten. In einem ersten Schritt stellte das Unternehmen Daten zu rund 100 seiner Sanitärprodukte ins Netz. Bei Bedarf, so das Angebot, können zudem auch BIM-Daten zu weiteren Grohe-Produkten angefordert werden.

Beim BIM, also dem Building Information Modeling, werden alle relevanten Gebäudedaten digital festgehalten und miteinander kombiniert. Das Projekt ist als Computermodell visualisiert und Änderungen am Modell ziehen automatisch auch Updates von Listen und sonstigen verknüpften Dateien nach sich. Alle Projektbeteiligten haben Zugriff auf die gemeinsame Datenbasis, die ständig synchronisiert wird. Dies ermöglicht eine ununterbrochene Verfügbarkeit der jeweils neuesten Daten – für einen deutlich verbesserten und schnelleren Informationsaustausch.

Dabei lässt sich die Anwendung nicht nur zur Steigerung der Produktivität bei der Bauplanung und Ausführung nutzen, sondern kann über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes hinweg durch ständige Datenaufbereitung auch die Verwaltung und Bewirtschaftung für die Betreiber stark vereinfachen.

Architekten, Planer, Techniker und Baufirmen können BIM-Daten vielseitig einsetzen und dabei sehr einfach Entscheidungen darüber treffen, ob ein Produkt Verwendung finden kann. Sobald sie die Daten in ihr Projekt integrieren, stellen sie fest, welche direkten Auswirkungen es beispielsweise auf den verfügbaren Platz, den Gestaltungsstil, die technischen Anforderungen oder die Kosten hat.

Grohe erhofft sich durch diesen Schritt der Veröffentlichung, früh in Projekte eingebunden zu werden und mit den Verantwortlichen in Kontakt zu kommen. Das Unternehmen stellt seine BIM-nutzbaren Daten im Autodesk Revit Format auf der Unternehmenswebsite sowie der BIM-Datenbank www.bimstore.co.uk zur Verfügung.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.