Kombiniert: Architektur und Sozialwissenschaften

Um dem aktuellen Diskurs zu Stadtgesellschaft und Urbanismus mit Themen wie Soziale Stadt, generationengerechtes Wohnen und Leben sowie Baukultur als gesellschaftlicher Identitätsträger Rechnung zu tragen, hat die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) den Lehr- und Forschungsbereich Architektur mit seinen Studiengängen in die Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften eingegliedert. Durch die Zusammenführung würden sich neue Synergien in Lehre und Forschung ergeben, heißt es von Seiten der Universität.

Mit dem Schritt, der zum 1. Januar in Kraft trat, wurde ein Beschluss des Rektorats vom 16. Juli 2013 umgesetzt. Die Neubenennung „Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften“ präsentiere deren neue Profilierung markant nach außen.

Die Verbindung spiegelt sich auch in der neuen Fakultätsleitung wider: Prof. Dr. Annette Menting, bisherige Studiendekanin Architektur und verantwortlich für den Lehrbereich Entwurfsorientierte Baugeschichte und Baukultur, wurde zur Dekanin, Prof. Dr. Rainer Vor, dessen Lehrbereich u. a. Sozialversicherungsrecht und Sozialhilferecht umfasst, zum Prodekan der Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften gewählt.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.