Das BBSR veröffentlicht BIM-Leitfaden für Deutschland

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung hat für Deutschland einen BIM-Leitfaden (Building Information Modeling) herausgegeben. Es reagiert damit auch auf das hierzulande steigende Interesse und dem Bedarf nach Informationen zu dieser modellbasierten Arbeitsmethode. Der Leitfaden bietet Interessierten eine erste, praxisnahe Einführung in die Thematik und die damit verbundenen Anforderungen. Er richtet sich an Bauherren, Planer, Bauunternehmen, das Baugewerbe, Handwerker, Produkthersteller und Softwareunternehmen.

In einem November 2013 abgeschlossenen Projekt zu dem Thema haben die Autoren des Instituts relevante Informationen zu BIM zusammengetragen. Die Wissenschaftler haben dabei auch festgestellt, dass BIM in der Praxis – im Gegensatz zur traditionellen Projektabwicklung – eine andere Denkweise und ein neues Verhalten erforderlich mache. Vor allem in den frühen Projektphasen seien einige wesentliche Punkte zu beachten, die den Projekterfolg entscheidend beeinflussen würden.In dieser Startphase werde bereits das Fundament für den Erfolg von BIM im Projekt gelegt.

Folgende Fragestellungen werden in dem BIM-Leitfaden erörtert:

  • Was muss ein Auftraggeber bei der Formulierung einer Anforderung, BIM im ausgeschriebenen Projekt zu nutzen, beachten?
  • Was müssen Planer über die BIM-Methode wissen, um effektiver zusammenzuarbeiten und dem Auftraggeber eine BIM basierte Projektabwicklung zu gewähren?
  • Wie müssen die bauausführenden Firmen mit BIM umgehen?
  • Welche neue Form der Informationsbereitstellung bietet BIM für die Bauprodukthersteller und wovon kann das Facility Management beim Betrieb von Immobilien profitieren?
  • Insgesamt: welche Motivationen bei Auftraggeber und Auftragnehmer führen zur Akzeptanz von BIM?

Die Autoren schreiben, dass Qualität, Aktualität und Transparenz von Projektinformationen die zentralen Vorteile der BIM-Methode gesehen werden. Diese Daten seien jederzeit auswertbar sind was zu einer höheren Sicherheit hinsichtlich Kosten, Terminen und Nachhaltigkeit in der Projektabwicklung führe.

Außerdem stellt der Leitfaden auch den Nutzen für alle Projektbeteiligten heraus. Es werden die zu schaffenden Voraussetzungen beschrieben und die dann möglichen und effizienten BIM-Aufwendungen umrissen.

Der 109-seitige „BIM-Leitfaden für Deutschland – Information und Ratgeber“ steht auf der BBSR-Internetseite kostenlos zum Download zur Verfügung.

(via BIM Blog)

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.